Hallo!

Ich bin Maschenka – Buchstabenfee, Konfettikanone und professionelle Frohnatur. Ich interessiere mich für eine Menge Dinge¹ – von mir selbst in der dritten Person zu schreiben, gehört allerdings nicht dazu.

IMG_3226

Seit ich in dem alles verändernden Jahr 2009 der unaufgeregten Idylle eines nordrheinwestfälischen Dorfes geflohen bin, lebe ich – über die kleinen Umwege Münster und Kaiserslautern – wieder in meiner Geburtsstadt Berlin.

In Berlin und Potsdam habe ich Germanistik, Linguistik und Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft studiert, das Seepferdchen habe ich bereits seit 1997.

Beruflich rede und schreibe ich über Videospiele, in meiner Freizeit schreibe ich über (den nicht existenten) Gott und die (existente) Welt, skurrile Alltagsphänomene und Blödsinn, den ich wie ein Magnet geradezu magisch anziehe. Einmal im Monat lese ich meinen Blödsinn über Blödsinn als Mitglied der Lesebühne OWUL – Ohne Wenn und Laber.

Im Dezember 2017 erscheint außerdem mein erster Roman mit dem (wie ich finde) schönen Titel „Wir waren die Kosmonauten“.

 


¹ Menschen, Tiere, Pflanzen, Bücher, Serien, Videospiele, Feenstaub und Mäusespeck, Reisen, essbare Dinge, trinkbare Dinge, Wald, Faulenzerei, Schaukeln und Seifenblasen, Geschichte(n), Weltraum, Endzeitszenarien und Verschwörungstheorien, Zauberei und Mirakel, Einhörner und Regenbogen, Dinosaurier, seltsame Wörter wie Lichthupe oder Zeitlupe (die sich verrückter Weise auch noch reimen, whaaaat?!? ). (tbc)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s