Poetische Ornithologie, tschiep.

Es ist soweit! Die wunderschöne Anthologie Poetische Ornithologie – Zum Flugwesen in der Literatur ist erschienen.
Alles begann mit einem Seminar zum Flugwesen in der Literatur, geleitet von der Samuel Fischer-Gastprofessur in Gestalt der österreichischen Autorin und bildenden Künstlerin Teresa Präauer.

IMG_4892
Poetische Ornithologie – Zum Flugwesen in der Literatur. Erhältlich am Peter Szondi-Institut der Freien Universität Berlin für verschmerzbare 4,90€.

Inspiriert von all den Vögelchen, die uns plötzlich allerorts begegneten, sind zahlreiche wissenschaftliche, fiktionale und kreative Texte sowie Collagen entstanden, die sich nun in diesem hübschen Band versammelt finden.Auch ich freue mich, mit drei Arbeiten in dem Büchlein vertreten zu sein – unter anderem mit meiner Janusmöwe, einem erfundenen Vogel, der plötzlich ganz real wurde.

IMG_2106
Die Janusmöwe (Larus ianii) in ihrem Nest.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s